Matthias Fieberling (Blankenburger FV): "Nach ausgeglichener Anfangsphase haben wir die erste Halbzeit verschlafen, nach dem Seitenwechsel sind wir deutlich besser ins Spiel gekommen. Im Endeffekt ist das Unentschieden verdient und ich bin mit der Leistung meiner Jungs und dem Punktgewinn zufrieden. Ich denke die Zuschauer haben ein rassiges, aber zu keiner Zeit unfaires Spiel gesehen. Man hat gesehen, warum beide Teams oben mitspielen und die Erwartungen an ein Spitzenspiel wurden erfüllt."

Sven Hahmann (Trainer Eintracht Osterwieck): "Ein verdienter und wichtiger Sieg für uns. Damit belegen wir jetzt einen Platz im Tabellenmittelfeld. Nach der Winterpause ohne Testspiele zeigten wir zum Auftakt eine starke geschlossene Mannschaftsleistung. Allerdings muss sich die Chancenverwertung noch deutlich verbessern. Überragend spielte unser Kapitän Christoph Tantius, obwohl er kein Tor erzielte. Seine Lauf- und Einsatzbereitsschaft waren vorbildlich."

Bilder