Wernigerode (ige) l Mit vier Endspielen im Kreispokal neigt sich an diesem Wochenende auch im Nachwuchsfußball die Saison dem Ende entgegen.

Den Auftakt bilden am Sonnabend zwei Endspiele in Heudeber. Im Finale der C-Junioren fordert der Vize-Harzmeister, Eintracht Osterwieck, ab 9.30 Uhr den favorisierten Landesliga-Zweiten Blankenburger FV heraus. Im Anschluss stehen sich ab 11.30 Uhr zwei Titelträger gegenüber: Kreismeister Germania Halberstadt II trifft auf den Landesliga-Staffelsieger Quedlinburger SV.

Zwei weitere Finalspiele folgen am Sonntag. Im Rahmen der Sporttage des VfB `67 Blankenburg treffen ab 10 Uhr die E-Juniorenteams vom Quedlinburger SV und FC Einheit Wernigerode aufeinander. Im Osterwiecker Ratsgarten spielen ab 11.30 Uhr die SG Darlingerode/Drübeck/Ilsenburg und Germania Wernigerode den Pokalsieger der A-Junioren aus.