Halberstadt (bkr). Bei den offenen Leichtathletik-Landesmeisterschaften in Halle hat Dieter Beyer vom MSV Eintracht Halberstadt zwei Bronzemedaillen gewonnen.

Der Halberstädter konnte bei den stark besetzten Hallenmeisterschaften seine gute Form bestätigen. In Halle glänzten auch einige andere Leichtathleten aus verschiedenen Vereinen und Bundesländern mit guten und sehr guten Leistungen.

So wurden in den Sprintwettbewerben der Senioren über 60 und 200 Meter Top-Zeiten notiert. Die Athleten liefen in knappen Abständen über die Ziellinie. Dieter Beyer verfehlte dabei mit 8,76 Sekunden über 60 Meter und 29,95 Sekunden über 200 m jeweils knapp den zweiten Platz. Die beiden Ergebnisse waren allerdings erneut persönliche Bestleistungen des Halberstädter Athleten. Erst vor kurzem konnte Beyer bei den Bezirksmeisterschaften eine Leistungssteigerung verzeichnen. Das Training zahlt sich also aus.