Bei den Deutschen Box-Meisterschaften der U 21-Junioren in Eichstett hat Ali Rashid von der SG Stahl Blankenburg die Bronzemedaille erkämpft. Rashid vertrat die Farben Sachsen-Anhalts in der 56-kg-Klasse. Mit einem 3:0-Punktsieg über Kaan Akublug (Nordrhein-Westfalen) zog er ins Halbfinale ein, hier unterlag Rashid dem Kaderathleten Alexander Fengler aus Baden-Württemberg knapp mit 1:2-Richterstimmen. Gegen starke Konkurrenz war dieser dritte Platz ein toller Erfolg. "Stahl Blankenburg lebt und das harte Training lohnt sich", kommentierte Klaus Pansegrau den Erfolg seines Schützlings.Foto: privat