Leichtathletik l Wernigerode (ybr/fbo) Für die Läufer des Harzkreises wartet nächste Woche eine weitere Laufveranstaltung. Am Mittwoch findet der traditionelle Stundenlauf im Wernigeröder Sportforum statt. Zur Auswahl für alle Altersklassen stehen der Halbstunden- und der Stundenlauf, der Startschuss erfolgt um 18 Uhr.

Die Organisatoren der Abteilung Leichtathletik des Harz-Gebirgslaufvereins hoffen auf viele Teilnehmer und rechnen fest mit den Volksläufern aus der näheren Umgebung. Abzuwarten bleibt, ob bei der 24. Auflage die "Uralt-Rekorde" im Stundenlauf gebrochen werden. Die Bestmarke von Günther Lazay (18056 m) hat mittlerweile 56 Jahre Bestand. Bei den Frauen datiert der Streckenrekord aus dem Jahre 2003, gehalten von HGL-Athletin Yvonne Brandecker (14980 m).

Interessierte Läufer können sich bis Montag anmelden bei: Florian Hausl, Humboldtweg 33, 38855 Wernigerode, Tel. 0174/6606966 oder E-Mail meldungen@hgl-la.de. Nachmeldungen sind am Wettkampftag möglich. Das Startgeld beträgt für Kinder und Jugendliche zwei und für Erwachsene vier Euro. Alle Teilnehmer erhalten eine Urkunde, die Altersklassenwertung (männlich/weiblich) erfolgt getrennt. Die beiden Gesamtsieger werden mit Pokalen geehrt.

Weitere Informationen und die Ausschreibung unter www.hgl-la.de.