Eine Woche vor dem Landespokal-Kracher gegen den VfB Germania Halberstadt haben die Landesklasse-Fußballer von Blankenburger FV ein Testspiel gegen die Reserve des Regionalligisten mit 1:4 verloren.

Blankenburg l Aufgrund der Hitze einigten sich beide Teams auf eine Spielzeit von 4 x 20 Minuten, dennoch verlangte die Partie den Akteuren alles ab. Die erste Möglichkeit war auf Seiten der Heimelf, Philipp Brüser zögerte nach guter Einzelleistung zu lange und wurde geblockt (7.). Wenig später stand der gefährliche Denny Piele zum ersten Mal frei vor BFV-Keeper Daniel Robinson, verzog aber knapp. Zu diesem Zeitpunkt mussten die Einheimischen bereits ohne ihren Spielmacher Marcus Schwarzenberg auskommen, der nach einem Zweikampf frühzeitig verletzt ausfiel.

Bei den folgenden Chancen profitierten die Gäste von Ballverlusten im Blankenburger Mittelfeld, Carsten Madaus und Steven Rentz versuchten in Überzahl jedoch vergeblich, Angreifer Denny Piele im Sturmzentrum zu bedienen. Eine gute Kombination über Carsten Madaus schloss Denny Piele schließlich zur Gästeführung ab (36.). Die Antwort der Platzherren folgte aber prompt, Robert Matznick traf nach schöner Einzelaktion zum 1:1. Fast im Gegenzug hätte Christian Meyer die Gäste wieder in Führung schießen können, scheiterte aber vom Elfmeterpunkt am stark parierenden Robinson. Der gute Tim Weidner hatte Robin Gesell gefoult.

Nach Wiederanpfiff nutzten die Gäste ihre Chancen konsequenter. Fabian Mennecke (50., Kopfball), erneut Denny Piele, der sich gut durchsetzte (71.), und Steven Rentz mit einem 20-m-Schuss (77.) schossen einen verdienten, aber im Endeffekt vielleicht etwas zu hoch ausgefallenen 4:1-Sieg für den Landesligisten heraus.

Blankenburger FV: Robinson - Weidner, Neumann, Friedrichs, Matznick, Krause, Schwarzenberg, Zobel, Schröder, Lehmann, Brüser (Pinta, Neuhaus, Schmidt, Effler, Geuer);

VfB Germania Halberstadt II: Holtzheuer - Apelt, Mennecke, Christian Madaus, Wanka, Meyer, Probst, Carsten Madaus, Rentz, Gesell, Piele (Helmholz, Ewert);

Torfolge: 0:1 Denny Piele (36.), 1:1 Robert Matznick (39.), 1:2 Fabian Mennecke (50.), 1:3 Denny Piele (71.), 1:4 Steven Rentz (75.); Schiedsrichter: Alexander Schulz (Blankenburg).