Ilsenburg (fbo) l Am 9. und 10. August gibt sich die nationale und internationale Handball-Elite ein Stelldichein in der Ilsenburger Harzlandhalle. Das hochkarätige Teilnehmerfeld des 25. Klaus-Miesner-Gedenkturniers wird vom Deutschen Meister THW Kiel gekrönt. Das Unternehmen "Harz Energie" fördert das ehrenamtlich organisierte Turnier und verlost 4 x 2 VIP-Tickets für beide Spieltage.

"Wir hatten bereits Anfang Juli so viele Karten verkauft wie für das gesamte vergangene Turnier. Den Vorverkauf haben wir jetzt eingestellt, um auch noch Kurzentschlossenen Karten an der Tageskasse anzubieten", erklärt Michael Löwe, Vorsitzender des Handballvereins Ilsenburg.

Neben der Kieler Truppe um Trainer Alfred Gislason sind Spitzenclubs wie die Rhein-Neckar-Löwen als Titelverteidiger, der Bergische Handballclub 06 und der SC Magdeburg, der quasi als Heimmannschaft zum alljährlichen Kräftemessen nach Ilsenburg fährt, am Start. Darüber hinaus sind die Erstligisten Wisla Plock aus Polen und Skjern Handbold aus Dänemark beim Turnier um den Harz Energie-Cup dabei.

Der Energieversorger fördert das traditionsreiche Ilsenburger Turnier bereits zum dritten Mal und verlost dazu die exklusiven Eintrittskarten für die Vorrunde am Sonnabend und die Finalspiele am Sonntag.

Einsendungen sind per Mail an handball@harzenergie.deoder per Postkarte an Harz Energie (Lasfelder Straße 10, 37520 Osterode am Harz) mit dem Stichwort "Handball" möglich. Einsendeschluss ist der 3. August. Weitere Informationen gibt es im Internet unter: www.hv-ilsenburg.de