Langeln (ige) l "Uli`s Eleven" heißen die Sieger beim Fußballturnier des Langelner Vereins- und Familienfestes. Das Kleinfeldturnier der ortsansässigen Firmen und Vereine war auch in diesem Jahr der Höhepunkt des Wochenendes.

Die sportlichen Aktivitäten hatten bereits am Sonnabend mit dem Freundschaftsspiel des TSV 1893 Langeln gegen den Landesligisten FC Einheit Wernigerode (1:4, Volksstimme berichtete) begonnen. Das Kinderfest wurde diesmal wegen der Einschulung in kleinem Rahmen durchgeführt, das gemütliche Beisammensein am Abend lockte wieder einige Vereinsmitglieder und Gäste auf die "Werner-Bartels-Sportanlage".

Zum Höhepunkt avancierte aber wie schon seit Jahren das Fußballturnier für die Firmen und Vereine der Nordharzgemeinde. Während die "TSV-Madels" diesmal im Dirndl aufliefen, fuhr die Mannschaft des "Jugendclub" in Anlehnung an einen bekannten Fußball-Manager als "Uli`s Eleven" vor, bewacht von einer Polizei-Eskorte und in quergestreifter Anzugsordnung.

Seine Premiere beim Vereinsturnier gab das Team von Part-Bau. Chef Enrico Lange hatte mit fünf Ilsenburger Landesklasse-Spielern, darunter alle Neuzugänge aus Polen und Tschechien, mächtig "eingekauft". Die Mannschaft passte sich dem Motto des "Spaßturniers" aber schnell an und war eine echte Bereicherung für das Turnier. Da wurde schon einmal der Schiedsrichter verhaftet oder der erst vierjährigen Lambert Krosch erzielte das Siegtor für "Uli`s Eleven".

Der Kampf um den Wanderpokal wurde erst im letzten Spiel entschieden. In einem Endspiel standen sich "Uli`s Eleven" und die Alt-Herren gegenüber. Ein 2:1-Sieg sicherte dem Team von Aufseher "Wolli" Veckenstedt den Turniersieg, die Alt-Herren fielen durch die Niederlage hinter Part-Bau und Rolladenbau Beyer auf den vierten Platz zurück. Die "TSV-Madels" wurden Fünfter vor der zweiten TSV-Mannschaft.

Nach der Siegerehrung mit dem Ständchen und Aufnahme von Vereinschef Tino Krosch bei "Uli`s Eleven" klang des Vereinsfest in gemütlicher Runde aus. Der TSV 1893 Langeln bedankt sich auf diesem Weg bei allen Sponsoren und Helfern für die tolle Unterstützung.

Bilder