Drübeck (ige) l Mit einem Fußballturnier hat die FSG Drübeck ihr 40-jähriges Bestehen gefeiert. Das Wetter war zwar nicht gerade einladend, dies hielt die Spieler aber nicht vom geplanten Freundschaftsspiel ab.

Leider beschränkte sich das geplante Jubiläumsturnier auf ein Spiel, da das Freizeitteam der Wölfe absagen musste. Somit trafen die Alt-Herren des Jubiläumsvereins FSG Drübeck auf die Füchse. Das gegnerische Team setzte sich aus ehemaligen Fußballern des Vereins sowie den aktiven Spielern der Öhrenfelder Füchse und ersten Männermannschaft der FSG zusammen. Die Füchse siegten am Ende mit 5:3, das Ergebnis war aber nebensächlich. Vielmehr stand der Spaß und das Miteinander im Vordergrund.

Auch für das leibliche Wohl aller Gäste wurde mit Unterstützung der ersten Männermanschaft gesorgt. Dank der Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Drübeck konnten auch Kaffee und Kuchen im Trockenen genossen werden. Ein herzliches Dankeschön richtet die FSG Drübeck auch an alle Gäste, die Sponsoren und den Vertreter der Stadt, in diesem Fall der stellvertretenden Bürgermeisterin.