Halberstadt (fbo) l Während auf Landesebene an diesem Wochenende der FSA-Pokal anliegt, geht es für den VfB Germania Halberstadt II erneut um Punkte in der Landesliga. Die Elf aus dem Vorharz empfängt morgen um 14 Uhr den SV Irxleben im Friedensstadion. Die Begegnung wurde auf Wunsch der Gäste verlegt.

Nach dem 0:1 beim Tabellenletzten Förderstedt geht es auch um Wiedergutmachung. "Ich hoffe, die Niederlage kam zum richtigen Zeitpunkt", setzt Trainer Karsten Armes auf eine Reaktion. Gemeinsam mit dem Mannschaftsrat wurde das 0:1 ausgewertet. Auch die Disziplinlosigkeiten wurden thematisiert. Wie lange Florian Köhler nach seiner Gelb-Roten Karte gesperrt sein wird, steht noch nicht fest. Weil der Verband einen Bericht mit Stellungnahme verlangte, wird es wohl mehr als nur ein Spiel sein. Da die Regionalligamannschaft spielfrei ist, dürfte ein Großteil dieses Kaders zur Unterstützung gegen die Irxleber dabei sein.

Landesliga Nord

1.Burger BC1228:634

2.MSV Börde 1220:1127

3.Germ. Halberstadt II1129:1222

4.Stahl Thale1217:1221

5.VfB Ottersleben1220:1620

6.SW Bismark1221:1516

7.Kreveser SV1224:2016

8.Einh. Wernigerode1223:2315

9.U. Heyrothsberge1221:2314

10.Fortuna Magdeburg1216:1914

11.TSG Calbe1220:2514

12.Lok Aschersleben1218:3113

13.Schönebecker SV1222:3412

14.SV Irxleben1118:2211

15.SV Förderstedt1212:219

16.Sax. Tangermünde1210:298