Tischtennis l Wernigerode (ige) Zum vorletzten Spiel in der Hinrunde der Oberliga Mitte erwartet der HTTC 09 Wernigerode am Sonnabend um 18 Uhr den Post SV Zeulenroda in der Halle der Francke-Schule. Im Duell Tabellenzweiter gegen Vorletzter gelten die Harzer an heimischen Tischen als klarer Favorit. Die Gäste aus Thüringen haben erst einen Saisonsieg eingefahren und stecken tief im Abstiegskampf. Ganz anders sieht es bei den Wernigerödern aus, die sich mit zwei Siegen aus den verbleibenden Heimspielen bis zur Winterpause den inoffiziellen Herbstmeistertitel sichern können. Bei einem Erfolg gegen Zeulenroda winkt schon an diesem Wochenende die Tabellenspitze, da Mitkonkurrent MSV Hettstedt ein schweres Spiel gegen den SSV Schott Jena II (4.,) bevorsteht.