Die Schützinnen vom SV Schwanebeck haben den Damenpokal des KSV Halberstadt gewonnen. Auch bei der letzten Runde in Langenstein konnten sie die SG Emersleben auf Distanz halten und sich den Wanderpokal sichern.

Langenstein l Die nach zwei Runden in der Gesamtwertung Führenden haben in Langenstein ihre Spitzenplätze behauptet. Beim abschließenden gemütlichen Beisammensein mit der Siegerehrung wurden die junge Nina-Marie Thiede (SV Langenstein) und Gudrun Hübener (SG Emers- leben) als beste Schützinnen ausgezeichnet. Thiede (555) siegte bei den Frei-Schützen vor Caroline Böhme (SV Schwanebeck, 544) und Judith Gräfe (SG Dingelstedt, 515), während Hübener bei den Auflageschützinnen mit 585 Ringen am Ende nur einen Ring Vorsprung vor ihrer Vereinskameradin Doris Cuno (584) hatte. Platz drei ging an Nicole Doerks (SG Schlanstedt, 573).

In der Mannschafts- wertung sicherte sich der SV Schwanebeck mit Caroline Böhme, Daniela Nowak und Christine Miede den neuen Wanderpokal. Zweiter wurde die SG Emersleben (Cuno, Hübener, Thieme, 547) vor der SG Dingelstedt (J. Gräfe, S. Gräfe, Plessow-Peterke, 540 Ringe).