Floorball l Wernigerode (mvo/ige) Die Red Devils starten heute in die Bundesliga-Rückrunde. Zum ersten Spiel im neuen Jahr müssen die Roten Teufel ab 19 Uhr beim Aufsteiger SSF Dragons Bonn ran. Was sich als machbare Aufgabe anhört, ist beim zweiten Hinsehen kein leichtes Unterfangen. Bonn ist in der höchsten Spielklasse angekommen und rangiert aktuell auf Rang sieben der Tabelle. Das Hinspiel entschieden die Red Devils nur denkbar knapp mit 8:6 für sich. Des weiteren kommt hinzu, dass die Dragons Bonn den Harzern in den vergangenen Jahren vor allem im Pokalwettbewerb immer wieder stark Paroli boten.

Aus diesem Grund werden die Red Devils die Reise nach Bonn mit komplettem Kader antreten. Alle Spieler konnten sich über den Jahreswechsel regenerieren und freuen sich nun auf die erste Begegnung im neuen Jahr. "Wir wollen das Spiel natürlich gewinnen, um den zweiten Tabellenplatz zu festigen und uns darüber hinaus frühzeitig eine gute Ausgangsposition für die Playoffs zu verschaffen. Ich erwarte gegen hochmotivierte Bonner ein packendes Duell", so Devils-Coach Peter Gahlert. Damit nicht nur das Spiel, sondern auch das Fan-Duell packend und stimmungsvoll wird, machen sich erneut mehrere Fans aus dem Harz mit auf den Weg, um die Red Devils auswärts zum Sieg zu peitschen.