An der Landessportschule Osterburg haben 22 Herren- und zehn Damenmannschaften ihre Landesmannschaftsmeister der Seniorinnen und Senioren in den Altersklassen 40 bis 70 ermittelt.

Wernigerode l Bei den Senioren wurde der Landkreis Harz durch den zweifachen Titelverteidiger der Altersklasse 70, SV Eintracht Quedlinburg, und in der Altersklasse 50 durch die Mannschaft der SG Stahl Blankenburg vertreten. Bei den Seniorinnen nahmen die Mannschaft vom HSV Wernigerode in den Altersklassen 40 sowie zwei Mannschaften vom TTC Quedlinburg in den Altersklassen 50 und 60 den Kampf um die Landesmeisterschaft auf.

Dieses traditionelle Turnier, das der Tischtennis Verband Sachsen-Anhalt (TTVSA) alljährlich für seine Sportlerinnen und Sportler ab 40 Jahren aufwärts ausrichtet, wird bei den Damen im Zweier- (Corbillion-Cup) und bei den Herren im Dreier-Mannschaftssystem (Swaythling-Cup) ausgetragen.

Die Damen vom HSV Wernigerode starteten mit zwei leichten 3:0-Siegen gegen Concordia Rogätz und Aufbau Schwerz ins Turnier und gaben in beiden Partien nur drei Sätze ab. Auch der TTC Halle erwies sich als amtierender Landesmeister dieser Altersklasse als keine große Hürde und wurde von den Wernigeröderinnen mit 3:0 ebenso sicher besiegt, wie in der letzten Begegnung die Mannschaft vom TTC Glück Auf Staßfurt (3:1). Damit konnten sich Grit Hopstock, Karin Fricke und Cosima Zander-Spott nicht nur mit der Landeskrone schmücken, sondern auch die Tickets zu den Mitteldeutschen Mannschaftsmeisterschaften buchen, die im April im sächsischen Döbeln stattfinden.

Die SG Stahl Blankenburg, vertreten durch die Spieler Jörg Griebsch, Harald Großmann und Jörg Mangold, erreichte in der Altersklasse 50 einen beachtlichen zweiten Platz. Nach Siegen über TuS Fortschritt Haldensleben (4:0) und TTV Taucha (4:2) unterlagen die Stahl-Männer dem TTC Börde Magdeburg (2:4), sicherten sich aber nach Siegen gegen Turbo 90 Dessau (4:1) und Serum Bernburg (4:2) die Silbermedaille. Zum dritten Mal in Folge wurden die Herren von Eintracht Quedlinburg (Klaus Knoth, Siegfried Schulz, Wofgang Baumann) in der Altersklasse 70 Landesmannschaftsmeister. Mit Silber in der Altersklasse 60 und Bronze in der AK 50 traten die Damen vom TTC Quedlinburg die Heimreise an.

Bilder