Seine Erfolgsserie fortsetzen möchte am 20. Spieltag der Landesliga Nord der VfB Germania Halberstadt II. Für die Vorharzer geht es morgen zum Tabellensechsten TSG Calbe (Anpfiff: 15 Uhr).

Halberstadt l Derzeit scheinen die Halberstädter unbesiegbar, seit Wochen eilt der VfB von Sieg zu Sieg. Am letzten Spieltag gegen den VfB Ottersleben (2:0/d.Red.) wurde allerdings auch deutlich, dass sich die Gegner inzwischen gut anpassen und top vorbereitet in die Duelle mit dem angriffsstärksten Team der Liga gehen. Beim Tabellensechsten in Calbe ist davon auszugehen, dass es ebenfalls kein "Spaziergang" wird. Zudem wartet mit Torsten Brinkmann der Ex-Trainer der Germanen. Zwar hat die aktuelle Mannschaft kaum noch etwas mit der des Vorjahres gemeinsam, dennoch wird der Coach einige Tipps für sein derzeitiges Team bereit halten.

Die personelle Situation bei den Gästen ist ähnlich der der Vorwoche. Zwar kehrt mit Marcel Probst ein wichtiger Stammspieler zurück, dafür fehlt nun mit Tobias Wanka (Gelbsperre) ein anderer Routinier. Gänzlich verzichten muss das Trainergespann Enrico Gerlach/Karsten Armes wohl auf die A-Junioren, die zuletzt sogar über 90 Minuten ran mussten. Sie haben zeitgleich das Auswärtsspiel beim SV Babelsberg zu bestreiten.

Karsten Armes erwartet für die Begegnung in Calbe einen ähnlichen Verlauf wie vor einer Woche gegen Ottersleben. "Wir müssen uns ranhalten, um erfolgreich zu bleiben. Mit der nötigen Cleverness ist aber ein Sieg möglich."

Die Halberstädter haben aktuell das größte "Ass" auf ihrer Seite: Sie können völlig befreit aufspielen, denn als Tabellenzweiter haben sie sowohl zum Ersten aus Burg, als auch zum Dritten vom MSV Börde viel Platz. "Die Jungs können also mit Lust und Freude an diese Aufgabe gehen", blickt Armes auf diese Partie voraus.

Landesliga Nord

1.Burger BC1944:753

2.Germ. Halberstadt II1963:1844

3.MSV Börde 1935:1837

4.SW Bismark1931:1932

5.Stahl Thale1821:1929

6.TSG Calbe1935:3126

7.Kreveser SV1934:3126

8.Fortuna Magdeburg1828:2724

9.VfB Ottersleben1929:3124

10.SV Irxleben1830:3921

11.Sax. Tangermünde1923:4721

12.Schönebecker SV1929:4720

13.Lok Aschersleben1926:5119

14.Einh. Wernigerode1725:3315

15.U. Heyrothsberge1826:4315

16.SV Förderstedt1922:4013

Bilder