Fußball l Veckenstedt (ige) Nach zwei "Last-Minute-Siegen" hat der SV Veckenstedt gegen Concordia Harzgerode eine 1:2-Niederlage hinnehmen müssen.

Die Partie begann mit einem Aufreger, nach einer "Schwalbe" von Martin Jost entschied Referee Pankow auf Elfmeter. Der Gefoulte trat selbst an, scheiterte aber an Eric Weiß (5.). Nach einem Fehler von Mario Abel ging die Concordia dann im Nachsetzen in Führung, und hatte danach lange Zeit mehr vom Spiel. Kurz vor der Pause fand die Heimelf besser ins Spiel. Sebastian Golz vergab eine gute Chance, legte aber wenig später zum 1:1 für Philipp Behm auf. Nach Wiederanpfiff war es ein Duell auf Augenhöhe, in dem die Gastgeber durch Behm und Denny Laue (Lattenfreistoß) gute Chancen hatten. Auf der Gegenseite parierte der starke Eric Weiß mehrfach gegen Jost und Kabelka. Ein Rettungsversuch von Fabian Bollmann ins eigene Tor führte zur 1:2-Niederlage, diesmal blieb der "Last-Minute-Schuss" von Mario Abel am eigenen Mitspieler hängen.

Torfolge: 0:1 Andy Kabelka (21.), 1:1 Philipp Behm (43.), 1:2 Fabian Bollmann (66. Eigentor); Schiedsrichter: Robert Pankow (Wernigerode); Zuschauer: 16.