Beim 15. VSG-TOTAL-Volleyball-Cup landet der Halberstädter VC nach einer spannenden Finalrunde auf dem zweiten Platz. Die gastgebende VolleyballSportGemeinschaft erwischte eine schwere Gruppe und kam am Ende nicht über den letzten Rang hinaus.

Halberstadt (sku) l Bereits zum 15. Mal konnte die VolleyballSportGemeinschaft 1998 HBS zusammen mit der TOTAL-Station/Uwe Wytek Halberstadt 14 regionale und überregionale Mannschaften zum traditionellen VSG-TOTAL-Cup im Freizeitzentrum "Sportland" begrüßen. Bei fairen Begegnungen und spannenden Ballwechseln, wurde nach einem gut organisierten Zeitplan auf drei Feldern im Modus 2 x 9 Minuten in drei gelosten Staffeln die Vorrundensieger und Platzierten ermittelt. Die wiederum kämpften in einer Endrunde nach Zeit um den Sieg und die Positionen.

Nach spannenden Spielen und einer dramatischen Finalrunde konnte sich am Ende der VC 97 Staßfurt I denkbar knapp gegen den Halberstädter VC (2.) und die Spieler der UltraLords (3.) durchsetzen. Damit standen dieselben Mannschaften wie im letzten Jahr auf dem Podest. Die Gastgeber der VSG 1998 I um Kapitän Jens Keilwagen, die nur mit fünf Stammkräften und einem Gastspieler antreten konnten, wurden von den einheimischen Fans zwar begeistert angefeuert, erwischten in ihrer Staffel allerdings sehr starke Gegner. Daher reichte es nur zum letzten Platz. Im Spiel um die Endplatzierungen unterlag man dann knapp nach kleinen Punkten.

Etwas besser erwischte es die Mannschaft der zweiten Vertretung der VSG um Kapitän Torsten Silz, die den zwölften Rang für sich verbuchte.

Besonders stolz war die VSG, dass sie auch in diesem Jahr die Vertretung der WSG PotsdamWaldstadt begrüßen konnte, handelt es sich doch hierbei um den Deutschen Meister im Volleyball der Altersklasse Ü65, die bei dem Turnier einen beachtlichen zehnten Platz erreichte.

Nach einem gelungenen Turnier und der Übergabe der Pokale an die Sieger sowie Urkunden und kleinen Preisen für die Platzierten, stand für die meisten Teilnehmer fest, dass es ein Wiedersehen im nächsten Jahr geben wird. Anschließend dankte der VSG-Vereinsvorsitzender Jörg Rühlmann allen Beteiligten und Helfern für die gelungene Organisation. "Einen besonderer Dank gilt Uwe Wytek von der TOTAL-Station Halberstadt als Hauptsponsor, sowie der Halberstädter Würstchen- und Konservenvertriebs GmbH für die Bereitstellung der zahlreichen Präsente."