Blankenburg (ige) l Auch zu Pfingsten war mit Pascal Mende ein Nachwuchs-Leichtathlet des SV Lok Blankenburg aktiv. Beim 13. Pfingstsportfest in Leuna stand der Harzer dreimal auf dem Siegerpodium.

Bei bestem Wetter und guten Rahmenbedingungen nutzten 314 Sportler aus 53 Vereinen und sieben Bundesländern das Sportfest im schönen Stadion des Friedens von Leuna zur Formüberprüfung. Für den Blankenburger Pascal Mende begann der Wettkampftag in der männlichen Jugend U 18 nicht nach Wunsch. Im Weitsprung kam er nicht mit der Anlage zurecht und wurde mit mäßigen 5,62 m Zweiter. Besser lief es für den 16-jährigen Lok-Athleten im Sprint: Über 100 Meter lief Pascal Mende mit neuer Saisonbestzeit von 12,08 s auf einen starken dritten Platz, zum Abschluss des Wettkampftages gewann er den 200 m-Lauf mit neuer persönlicher Bestzeit von 24,04 s.