Emersleben (bkr). Bei der Vorstandswahl der Schützengesellschaft Emersleben hat Michael Thieme als Vorsitzender wieder das Vertrauen der Mitglieder erhalten. Zum achtköpfigen Vereinsvorstand wurden auch Pierre Zimny (stellvertretender Vorsitzender), Dieter Hübener (Sportleiter), Roland Cuno (stellv. Sportleiter), Lars Hübener (Jugendleiter), Roland Hiersemann (stellv. Jugendleiter), Antje Schlüter (Kassenwart) und Christina Bökel (Schriftführerin) gewählt oder in ihren Ämtern bestätigt.

Pierre Zimny zog im Rechenschaftsbericht eine positive Bilanz. Er stellte fest, dass sie Schützengesellschaft vor allem auf sportlichem Gebiet gut entwickelt hat. Bei Meisterschaften und anderen Wettkämpfen, regional und überregional, sind die Emerslebener Sportschützen weit vorn in den Ergebnis- listen zu finden. Außerdem kann sich das Vereinsleben mit zahlreichen geselligen Veranstaltungen in jedem Jahr sehen lassen

Erfreulich ist auch die Mitgliederentwicklung. Es konnte weitere Mitglieder gewonnen werden. Beim Nachwuchs gibt es aber Nachholbedarf. Es sei jedoch schwierig, Mädchen und Jungen für den Schießsport zu begeistern. Dieses Problem haben jedoch andere Schützenvereine auch.