Im Freizeit- und Sportzentrum Halberstadt wetteiferten die Tennis-Senioren am Wochenende um die Landesmeistertitel in der Halle. Die Harzer präsentierten sich dabei mit zwei Titeln in den Herren-Klassements sehr erfolgreich.

Halberstadt. Bei den Senioren 60+ feierten die Harzer einen Vierfacherfolg: In einem vereinsinternen Finale, das an Spannung kaum zu überbieten war, besiegte Dr. Ekkehard Borrmann vom TC Wernigerode seinen Teamgefährten Rolf-Jürgen Brunotte mit 7:5, 2:6 und 10:8. Gemeinsam auf dem dritten Platz landeten Matthias Schmidt (TC Wernigerode) und Jürgen Kraus vom Blankenburger TC.

Kraus stand dabei bereits im Auftaktmatch vor einer großen Herausforderung, gegen Günther Palm (TC Rot-Weiß Dessau) siegte er nach spannendem Spielverlauf mit 6:3 und 6:3. Im Halbfinale kam es zum Duell der beiden Harzer: Rolf Jürgen Brunotte gegen Jürgen Kraus. Der Blankenburger haderte mit leichten gesundheitliche Problemen und verlor den ersten Satz klar mit 1:6. In Durchgang zwei steigerte sich Kraus, bei einer 5:4-Führung deutete alles auf einen Entscheidungssatz hin. Doch in der wichtigen Phase konterte Rolf-Jürgen Brunotte mit seinem besten Tennis und gewann auch den zweiten Satz mit 7:5.

Spannend verlief auch das Turnier der Altersklasse 50, in der Lutz Püffeld vom Blankenburger TC als Hallen-Landesmeister 2010 an Nummer 1 gesetzt war. Nach einem Freilos gewann er sein erstes Spiel gegen Hartmut Fehle (SG Einheit Stendal) glatt mit 6:1 und 6:1. In der nächsten Runde traf er auf seinen "Angstgegner" Juraj Fratrik vom TC Wernigerode, gegen den er eine Bilanz von einem Sieg und acht Niederlagen aufwies. In einem erwartet hart umkämpften Match gewann Fratrik den ersten Satz mit 6:3, Püffeld konterte mit einem klaren 6:1 in Durchgang zwei. Somit fiel die Entscheidung im Champions-Tie-Break - und hier behielt Lutz Püffeld mit 10:4 die Oberhand.

Nicht weniger spannend gestaltete sich das Finale, in dem Püffeld auf Rainer Hannemann von der SG Einheit Stendal traf. Auch dieses Match ging über drei Sätze, nach hartem Kampf verteidigte Püffeld mit einem 4:6, 6:1, 10:6-Sieg seinen Titel als Hallen-Landesmeister. Auf dem geteilten Bronzerang landeten Juraj Fratrik und Klaus-Dieter Weber vom TC Wernigerode.