Ilsenburg (fbo). Mit 18 Kindern hat der Ilsenburger Judo und Jiu Jitsu Verein beim Anfängerturnier in Magdeburg teilgenommen. Für mehrere Kinder war dies das erste Mal, dass sie zum einem Wettkampf fuhren. Es trafen sich 160 Kinder aus 18 Vereinen und vier Bundesländern im Dojo des Gastgebers. Mit Eltern und Großeltern im Schlepptau richtete man sich auf einen langen und intensiven Tag ein.

Nachdem dem Wiegen teilte der Veranstalter alle jungen Sportler in altersgleiche Gewichtklassen ein. Alle Ilsenburger Teilnehmer starteten mit einer roten Vereinsmütze (zum Wiedererkennen in der Menge) in den rund fünfstündigen Wettstreite auf drei Matten. Es wurde engagiert um die begehrten Medaillen und Urkunden gekämpft. Die Ilsestädter freuten sich über zweimal Gold (davon eine an die jüngste Ilsenburger Starterin Marie Niesporek), zweimal Silber und elf Bronzemedaillen.

Der Vorstand gratulierte anschließend allen Judokas zur erfolgreichen Teilnahme.

Ergebnisse in der Übersicht:

Gold: Marie Niesporek (Jahrgang 2004), Jolyne Benzmann (Jg. 2003); Silber: Joy Hildebrand (Jg. 2004), Jannik Swart (Jg. 2004); Bronze: Leonie Heindorf, Vanessa Meinecke, Estelle Künne, Elisabeth Schacht, Elisabeth Arnhold, Noah Filipek, Jenny Böhnstedt, Jonas Schneevoigt, Diana Oborowski, Jonas Peters, Svante Heuer).