Derenburg (hbu/kdm). Die Bohle-Keglerinnen vom KSC Ilsenburg haben das sechste Turnier der Verbandsliga auf neutraler Anlage in Derenburg gewonnen. Damit haben sich die Ilsestädterinnen für die Finalrunde um die Landesmeisterschaft qualifiziert und wollen am 27. März in Ebendorf (Bördekreis) um die Landeskrone kämpfen.

In Derenburg setzten sich die KSC-Damen, bei denen nach längerer Babypause Patricia Mertins wieder im Aufgebot stand, einmal mehr gegen Lok Blankenburg und Stahl Quedlinburg durch. Zum Auftakt präsentierte sich Patricia Mertins in guter Form und verwies Ramona Zschernitz (Blankenburg) mit 28 und Jutta Wünsch (Quedlinburg) mit 36 Holz auf die Plätze. Danach konnte sich die Blankenburg gegen die etwas unter Form spielenden Stephanie und Susanne Bläß sowie Gitta Sylvester um einige Holz verbessern. Die endgültige Entscheidung zu Gunsten der Ilsenburgerinnen führte Viola Hänschen mit der Tagesbestleistung von 869 Holz herbei. Schlussstarterin Birgit Schäfer machte dann mit weiteren 16 Holz gegenüber Brigitte Schmidt den Sack zu.

KSC Ilsenburg: Mertins (865), St. Bläß (836), Sylvester (833), S. Bläß (830), Hänschen (869), Schäfer (857).

Lok Blankenburg: Zschernitz (837), Stolt (824), Böttcher (844), Grundmann (844), Dittrich (855), Schmidt (841).

Stahl Quedlinburg: Wünsch (829), Masur (829), Taubert (829), Rother (822), Heubach (805).