Elbingerode (ige). Nur noch einen Sieg trennt die Bodfeld Baskets Oberharz von ihrem großen Ziel, dem Aufstieg in die 2. Regionalliga. Nach dem überzeugenden 104:60-Sieg im ersten Playoff-Finale bei den BSW Sixers II in Sandersdorf können sich die Oberharzer Basketballer heute Abend um 19.30 Uhr in heimischer Bodfeldhalle vorzeitig den Titel sichern. In der Serie "Best of Three" würden die zwei Siege für den Aufstieg und den Gewinn des Landesmeistertitels reichen.

"Für unsere Region, unsere Fans und unsere Sponsoren wäre das ein Riesen-Erfolg", so Spielertrainer Holger Neubert. Die Chancen stehen gut. So ist Daniel Pierre voraussichtlich wieder mit von der Partie und damit sind alle Spieler an Bord. Bei der Heimstärke sind die Elbingeröder Korbjäger zuversichtlich.

Ein Highlight dürfte wieder das Halbzeitprogramm sein. So tritt diesmal die Breakdance-Gruppe "Jumping Unlimited" auf. "Grund genug, sich das letzte Heimspiel der Saison nicht entgehen zu lassen", so Neubert.