Langeln (ige). Der TSV Langeln hat seine Spitzenposition in der Fußball-Harzliga III mit einem 4:0-Sieg gegen den MTV Germania Silstedt ausgebaut. Bereits am Wochenende können die Verfolger nachziehen, denn sowohl Einheit Stapelburg (2.) als auch Eintracht Derenburg (3.) sind im Doppeleinsatz. Die Langelner bestimmten gegen den Aufsteiger von Beginn an das Geschehen, selbst gegen den starken Wind kontrollierte der Spitzenreiter in der ersten Halbzeit das Geschehen. Bei den Treffern zur 2:0-Pausenführung bekamen die Gastgeber allerdings tatkräftige Unterstützung, nachdem Torschütze Christopher Göbel zweimal energisch nachgesetzt hatte. Michael Kirchhof und Thomas Bomeier ließen zwei weitere "Hochkaräter" ungenutzt. Im zweiten Spielabschnitt blieb die Heimelf tonangebend, Sebastian Göbel nach einem schnell ausgeführten Freistoß und ein Elfmeter nach Foulspiel an Felix Schedlbauer führten zum 4:0-Endstand.

Torfolge: 1:0, 2:0 Christopher Göbel (19., 44.), 3:0 Sebastian Göbel (71.), 4:0 Ingolf Geßler (89. FE).

Harzliga Staffel III

TSV 1893 Langeln - Germania Silstedt4:0

1.TSV Langeln1763:1946

2.Einheit Stapelburg1650:1738

3.Eintracht Derenburg1443:2036

4.Germ. Wernigerode II1738:2029

5.Blankenburger FV II1959:3827

6.Eintracht Heimburg1849:4526

7.SV 56 Timmenrode1437:2624

8.Rot-Weiß Abbenrode1836:4221

9.R-S Redd./Minsleben1734:4618

10.Blau-Gelb Börnecke1635:5517

11.Germania Silstedt1734:6115

12.FSV G-W Ilsenburg II1828:4914

13.SC Benneckenstein1727:5910

14.Glück Auf Hüttenrode1615:517