Sargstedt (ige). Mit einem souveränen 6:0-Erfolg beim TuS Elbingerode II haben die Harzliga-Fußballer des FSV Sargstedt das Viertelfinale im Hasseröder Pokal erreicht. Nach dem Sargstedter Blitzstart durch Michael Kranz\' Führungstor hatten die Elbingeröder phasenweise mehr vom Spiel, der Elfmeter zum 0:2 war dann schon die Vorentscheidung. Fortan waren die Gäste das dominierende Team und hätten im Verlauf der zweiten Halbzeit einen noch höheren Sieg herausschießen können. Im Viertelfinale muss der FSV Sargstedt bei Eintracht Derenburg antreten, ein Termin steht noch nicht fest.

Torfolge: 0:1 Michael Kranz (1.), 0:2 Stefan Ruppers (24. FE), 0:3 Christoph Ganz (32.), 0:4 Michael Kranz (54.), 0:5 Stefan Ruppers (63.), 0:6 Christoph Ganz (79.).