Halberstadt (esc/bkr). Am Sonntag wird ab 9 Uhr in der Halberstädter Kegelsporthalle "Harmonie" um die begehrten Wanderpokale gekegelt. In den beiden Disziplinen Classic und Bohle werden die Sieger gesucht.

Es geht nach der Aus- losung in beiden Spielarten im Spiel Mann gegen Mann (Frau) über 2x20 Wurf darum, seinen Gegner zu bezwingen und damit die jeweils nächste Runde bis zum Finale zu erreichen. Auf die beiden Sieger wartet am Ende jeweils der Wander- pokal, ein Auerhahn aus Keramik. Für die Besten gibt es noch weitere Preise zu gewinnen, für alle Kegler gibt es nach dem Wettkampf Freibier, gestiftet von der Hasseröder Bauerei.

Die Starter kommen aus Sachsen-Anhalt und Niedersachen. Als Pokalverteidiger werden Carsten Stobach aus Wolfenbüttel (Classic) und Marcus Wiedenbach aus Heudeber (Bohle) erwartet. Einige Startplätze sind frei und können noch belegt werden.

Im Rahmen des Auerhahn-Cups wird auch der neu gestaltete Biergarten vor der Kegelsporthalle eröffnet und kann genutzt werden.