Halberstadt (bkr). Jutta Homuth von der Laufgruppe des MSV Eintracht Halberstadt hat am Hannover-Marathon teilgenommen. Knapp 2 000 Marathonläufer waren bei Sonnenschein und super Stimmung dabei.

Die Strecke führte am Maschsee vorbei aus der Stadt heraus und wieder zurück in Richtung Rathaus. Dann ging es durch mehrere Stadtteile zu den Herrenhäuser Gärten. Musikgruppen und Trommler unterstützten die große Läuferschar und es gab viele Ver- pflegungspunkte mit gut gelaunten Helfern. Viele Hannoveraner Bürger hatten zudem ihr Frühstück und den Sonntagsfrühschoppen mit Stühlen und Tischen an den Straßenrand verlegt und sorgten dort für gute Stimmung. Für die Halberstädterin ist der Marathon gut verlaufen. Angefeuert von ihrer Familie und Freunden erreichte sie nach 4:26:11 Stunden mit Gänsehaut-Feeling glücklich das Ziel (7. Platz, AK W55). Etliche Läufer mussten kurz vor dem Ziel aufgeben.