Mountainbiker, Downhill-Racer, Extrem-Bergläufer oder Cross-Golfer. In Thale war es wieder soweit. Die Zuschauer erlebten beim Cross4fight spektakuläre Sprünge, rasantes Downhill-Racing, pulstreibenden Berglauf und konzentriertes Crossgolfen. Der SV Bode-Bike-Thale veranstaltete das etablierte Event zum vierten Mal auf dem Vereinsgelände in der Huntesenke.

Thale (fbo). Die Anwesenden erlebten zwei Tage Extremsport bei perfekten Wettkampfbedingungen zum Saisonauftakt. Am ersten Tag stellten sich 21 Crossgolfer und trotz der Kerndisziplin des SV Bode Bike elf Dirtbiker den Herausforderungen unter Wettkampfbedingungen. Insbesondere die komplette Neugestaltung der großen Lines des Dirtparcours durch Max Schiebeck sorgte für spektakuläre Akrobatik, besonders durch den Sieger der BMX Ü18 Klasse Sven Lehmann (Berlin).

Verantwortlich für die optische Aufwertung von Bauwagen und Container sowie Zielen des Crossgolfens waren die Sprayer der Harzpiraten aus Quedlinburg.

Tag zwei war der Rekordtag: 14 Bergläufer und 56 Downhiller stellten sich sportlich dem Höhenunterschied zwischen Huntesenke und Rosstrappe. Während die Downhiller in zwei Wertungsläufen die Schwerkraft zur Unterstützung nach Bestzeiten nutzen konnten, ging es für die Extrembergläufer sowohl pulstreibend die Downhillstrecke bergauf, als auch über den Präsidentenweg und Wolfsburg bergab. Gleich sechs Teilnehmer absolvierten zwei Runden des anspruchsvollen Rundkurses. 532 überwundene Höhenmeter und 9,2 per GPS gemessene Kilometer zeugen nicht nur vom Trainingszustand, sondern auch vom eisernen Willen der Akteure.

Reihenweise persönliche Bestzeiten brachten die wagemutigen Downhiller ins Ziel.

Eine perfekte Strecke der Seilbahnen Thale, optimale medizinische Absicherung unter Federführung des DRK Blankenburg, die Zeitmessanlage von Lok Blankenburg und die zur Verkabelung zwischen Start und Ziel benötigten Kabel der THW Ortgruppe Quedlinburg ermöglichten einen reibungslosen Renntag.

Das abschließende Resumé des Veranstalters: "Der Dank gilt den vielen Sponsoren und den 30 ehrenamtlichen Organisatoren und Mithelfern. Unter Führung von Marko Hamann hat der SV Bode-Bike Thale e.V. seine Kompetenz für Sport-Veranstaltungen mit familiärem Flair erneut unter Beweis gestellt."