Der Haldensleber SC vermeldet eine erfreuliche Nachricht. Mit Stefan Kotulla wechselt zur Winterpause ein "alter" Bekannter an die Ohre und wird die Fußball-Verbandsligamannschaft zur Rückrunde verstärken. Der 25-jährige ist kein Unbekannter beim Haldensleber SC. Er durchlief von 1999 bis 2006 den Nachwuchs des HSC. Dort erlernte er erfolgreich das Fußballspielen. Im Männerbereich angekommen, spielte Stefan zuerst bei der SG Klinze/Ribbensdorf, bevor er zum SV Irxleben wechselte und dort den Aufsteig in der Landesliga schaffte. Zu Saisonbeginn zog es ihn zum MSV Börde Magdeburg, wo er zu zehn Einsätzen in der Landesliga kam und einen Treffer erzielte. Die positive Hinrunde des HSC in der Verbandsliga war gewiss ein Beweggrund, zu dem Verein zu wechseln, in dem er jahrelang spielte. Verein, Team und Trainer freuen sich, Stefan Kotulla in ihren Reihen begrüßen zu dürfen.