Colbitz (wma) l Mit einem Zusatzpunkt im Gepäck haben die Colbitzer Landesklasse-Kegler in der Staffel die Hochburg Jerichow in Richtung Heimat verlassen. Am achten Spieltag boten die Colbitzer auf der schwer zu bespielenden Jerichower Bahn eine ordentliche Mannschaftsleistung, so dass es zum Zusatzpunkt reichte. Jerichow gewann knapp mit 2:1/44:34 Punkten und 4950:4899 Holz. Bis dahin war das noch keiner Gastmannschaft gelungen. Deren bester Spieler war Günter Blume mit 845 Holz. Für Colbitz war Stefan Neubauer mit 838 Holz erfolgreichster Bohlekegler.

Im Spiel Möckern gegen Burg verhinderten die Möckeraner nur knapp eine Niederlage. Die Gastgeber setzten sich mit 2:1/43:35 Punkten und 4995:4956 Holz durch. Beste Spieler waren Jens Heidkamp (Möckern) mit 875 und Andy Winkler (Burg) mit 839 Holz.

Souverän gestaltete Alleringersleben sein Heimspiel gegen Rottmersleben und gewann mit dem optimalen Ergebnis von 3:0/57:21 Punkten und 5257:5047 Holz. Beste Spieler ihrer Mannschaften waren Steffen Wozny (Alleringersleben) mit 885 und Marcus Wodicka (Rottmersleben) mit 849 Holz

Tabelle (Punkte/Zusatzpunkte/Holz)

1. Alleringersleben14:1033640927 2. Jerichow12:1232540285 3. Burg12:1231341182 4. Möckern12:1230140396 5. Colbitz11:1330840984 6. Rottmersleben11:1328940331