Leichtathletik l Wolmirstedt (gni) Bei den Leichtathletik-Hallenbezirksmeisterschaften der Altersklassen 8 und 9 in Magdeburg ist der SV Kali Wolmirstedt mit einer kleinen Abordnung angetreten. Krankheitsbedingte Absagen führten dazu, dass der Verein keine Staffel und keine Mannschaft hatte.

So waren gute Einzelergebnisse gefragt, was bei den sehr großen Teilnehmerfeldern nicht so einfach war. Am besten ist das an diesem Tage wieder einmal Maike Jakob gelungen. Nach einem sehr mutigen 400-m-Lauf gewann die Neunjährige ihren Zeitendlauf sicher und stand im Endergebnis der fünf Zeitläufe mit vier Sekunden Vorsprung als Bezirksmeisterin fest. Dieses Ergebnis führte auch im Dreikampf noch zu einer Verbesserung von Platz zwölf nach dem 50m-Lauf und Weitsprung auf Platz vier nach drei Disziplinen. Am Ende fehlten nur acht Punkte zu Platz drei.

Auch für Paul Riedel und Rocco Franke liefen die 400m am besten und sie verbesserten sich durch gute Leistungen in dieser Disziplin noch auf die Plätze acht und 17 im Dreikampf der neunjährigen Jungen.

Die achtjährigen Sportler Charlotte Meyer und Ian Süssemilch schlugen sich bei ihrem ersten großen Wettkampf wacker und landeten im Dreikampf am Ende auf den Plätzen 31 und 24.

Ergebnisse

Hallenbezirksmeisterschaften Kinder U10

Paul Riedel (M 09) - Dreikampf: 8. Platz, 836 Punkte (50 m: 7. Platz 8,61 s; Weit: 14. Platz 3,13 m; 400 m: 7. Platz 82,52 s)

Rocco Franke (M 09) - Dreikampf: 17. Platz, 739 Punkte (50 m: 16. Platz 8,97 s; Weit: 29. Platz 2,69 m; 400 m: 8. Platz 83,06 s)

Ian Süssemilch (M 08) - Dreikampf: 24. Platz, 475 Punkte (50 m: 27. Platz 10,36 s; Weit: 26. Platz 2,35 m; 400 m: 23. Platz 98,81 s)

Maike Jakob (W 09) - Dreikampf: 4. Platz, 953 Punkte (50 m: 11. Platz 8,82 s; Weit: 13. Platz 3,08 m; 400 m: 1. Platz 77,35 s)

Charlotte Meyer (W 08) - Dreikampf: 31. Platz, 657 Punkte (50 m: 30. Platz 9,82 s; Weit: 34. Platz 2,36 m; 400 m: 14. Platz 90,08 s)