Elbeu (dsi) l Am 17. Spieltag der 1. Fußball-Kreisklasse, Staffel 1, ist dem SSV Stern Elbeu bei der SG Drackenstedt ein 4:0-Sieg gelungen. Bereits zur Halbzeit hatten die Sterne eine beruhigende 3:0-Führung herausgeschossen.

Noch nie hatte Drackenstedt in einem Pflichtspiel gegen Elbeu verloren, doch diese Serie sollte nun reißen. Grund: die Gastgeber wirkten verkrampft. Gleich die ersten Zuspiele und Bälle missglückten - die Verunsicherung wuchs. Das spürten die Elbeuer und kontrollierten sofort das Spiel. Angriffswelle auf Angriffswelle rollte auf das Drackenstedter Tor. Einen Freistoß parierte der SGD-Torhüter noch, war aber in der zehnten Minute machtlos, als André Zufelde aus Nahdistanz das 1:0 für die Gäste erzielte. In der 20. Minute baute David Herbst mit akkurat getretenem Freistoß die Elbeuer Führung aus. Der gut platzierte Ball landete direkt im Tor - der Drackenstedter Torhüter wurde auf dem falschen Fuß erwischt - 0:2.

Das 0:3 fiel durch einen Sonntagsschuss aus von der Strafraumgrenze. Die Hausherren bekamen den Ball nicht aus dem Strafraum heraus, Franco-Pascal Jacob nahm den Ball volley und beförderte ihn ins Tor. Der 0:3-Halbzeitstand war aufgrund der desolaten ersten Halbzeit auch gerechtfertigt, da die SGD wieder nicht das umsetzen konnte, was in den Trainingseinheiten trainierte und vor dem Spiel als Anweisungen herausgegeben wurde. Vor allem fehlte es bei der Heimelf an Laufbereitschaft und Siegeswille.

In der zweiten Hälfte kam die SGD besser ins Spiel, bedingt dadurch, dass sich die Gäste etwas zurückzogen und die Drackenstedter gewähren ließen - auch setzte immer wieder der aufgerückte Libero Haake Akzente und brachte etwas Ordnung ins Spiel. Es wurde weiterhin nicht zwingend, aber positiv zu bemerken ist, dass die Drackenstedter immer weiter spielten und sich dem Ergebnis nicht kampflos ergaben.

Die Gäste kamen in der Folgezeit bis zum Abpfiff nur noch sporadisch vor das Tor der Hausherren und André Zufelde stellte mit sehenswertem Heber aus 30 Metern Torentfernung kurz vor dem Abpfiff den 0:4-Endstand her (85.).

SG Drackenstedt: Siegmund - Grauenhorst, Wittmann, Will, Scheibner, Haake, Hülk, Tlusteck, Weinreich, Thielecke

Stern Elbeu: Pessel - Jacob, Golaszewski, Schmäschke, Max, Holling, Herbst, Zufelde, Soisson, Jacob, Hofmann

Torfolge: 0:1 Andre Zufelde (10.), 0:2 David Herbst (20.), 0:3 Franco-Pascal Jacob (35.), 0:4 André Zufelde (85.)

Schiedsrichter: Detlef Fricke