Von Stefanie Brandt

Völpke l Der TSV Völpke ist am Dienstag in die Vorbereitung auf die neue Saison gestartet. Nach einem gemeinsamen Kaffee und der Einweisung von Trainer Ingo Herrmanns und Abteilungsleiter Marco Münning ging es auf den Platz.

Mit dabei war natürlich auch Olaf Frommhagen, der künftig das Amt des Co-Trainers übernimmt. Er ist ein Fachmann mit C-Lizenz, der bereits erfolgreich Heide Letzlingen trainierte und zuletzt in Klein Wanzleben die Männer- und Frauenmannschaft betreute. Ingo Herrmanns freut sich über seinen neuen Co: "Wir hatten ein hervorragendes Gespräch. Es hat menschlich gleich gepasst. Bestimmt ist es auch gut, einmal ein neues Gesicht in Völpke zu haben."

Frommhagen bleibt nicht der einzige Neue. Vom Oscherslebener SC kommen die früheren Schwanebecker Ronny Rokitta, Gabriel Lorenz und Dries Barner. Nach einem halben Jahr kehrt Denny Herzberg aus Hamersleben zurück. Weitere neue Spieler sind Stephan Adach und Patrick Hartmann aus der eigenen A-Jugend sowie Benni Zober von Preussen Magdeburg. Gespräche mit weiteren Spielern laufen. Die Abgänge heißen Daniel Schubert (aus zeitlichen Gründen), Nick Funke (Eilsleben), Kevin Zimmermann und Kevin Köhne (unbekannt).

Am Sonnabend steht um 14 Uhr das erste Testspiel für die Völpker an. Gegner ist der BSV Ölper. Weil der Platz in Völpke gemacht wurde, findet das Spiel in Braunschweig statt. Ebenso wird am 9. Juli auswärts gespielt. Dann heißt der Gegner Klein Wanzleben. Anpfiff ist um 19 Uhr. Weitere Testspieltermine folgen.