Zum wiederholten Mal hat der Reiterhof Behrens in Oschersleben zusammen mit dem ansässigen Reitverein die Landesmeisterschaften im Springreiten und der Dressur durchgeführt. Nach drei vollen Turniertagen standen die fünf Besten des Bundeslandes fest.

Oschersleben l In der Dressur war Julia Schönherr eine Klasse für sich. Auf Don Girovanni gewann die für den Verein St. Katharina Flötz an den Start gehende Amazone die Landesmeisterschaftswertung vor Anke Thon-Saalbach (Schlaitz-Plodda) und Carolin Hornkohl (Salzwedel). Schönherr setzte sich sowohl in der M**- als auch der S*-Dressur und im St. Georg Special durch.

Im Springen der Herren fiel die Entscheidung zwischen Christof Kauert (Schönebecker SC) und Andreas Kempf vom VfB Klötze. Durch den Sieg beim abschließenden Großen Preis, einem Zwei-Sterne Klasse S-Springen mit Stechen, holte sich Kauert auf Cuba den Sieg. Bei den Damen diktierten den Starterinnen vom RFV Einetal/Westdorf-Aschersleben den Wettkampf (drei Damen unter den ersten Vier). Nach toller Aufholjagd durfte sich Sarah Schwandt auf Akita über den Landesmeistertitel freuen. In der Zeitsprungprüfung der Klasse M* nur 17., gewann sie die beiden weiteren Wertungsprüfungen zur Landesmeisterschaft und verwies so Kristin Windisch (Königsborn) auf Rang zwei.

Bei den Senioren setzte sich Gerald Golze vom RV Gehrden auf Fantatyc Memory durch. In der Dressur ging der Titel an Michaela Struck vom RV Kemmnitz auf Lorenzo. Sie entschied ebenfalls alle drei Wertungsprüfungen für sich. Gesine Dobiasch vom RFV Eilsleben wurde in diesem Klassement auf Dream of December Dritte.

In den Wertungsprüfungen, die nicht zur Landesmeisterschaft zählten, konnten die einheimischen Reiter ein paar vordere Platzierungen belegen. Zum Sieg reichte es unter anderem für Ralf-Werner König (Haldensleber Reitclub) auf Manolito in der Springpferdepru¨fung Kl. A**.

Zweite Plätze erreichten Laura Meier vom gastgebenden RFV Oschersleben auf Nikita in der Springprüfung der Klasse A**, Julia Rudert (RFV Wanzleben) auf Cleora in der Dressurprüfung der Klasse A* und Dirk Schepuck (RFV Eilsleben) auf Alida in der Dressurpferdepru¨fung der Klasse L.

Der Reiterhof Behrens präsentierte sich einmal mehr als guter Gastgeber für die Landesmeisterschaften.

 

Bilder