Fußball l Irxleben (cme) Am zweiten Spieltag der Landesliga Nord reist der SV Irxleben heute zum Aufsteiger nach Krevese.

"Wir wollen da gewinnen und somit unsere ersten drei Punkte einfahren", gibt Trainer Steffen Rau ein klares Ziel vor. Die personellen Voraussetzungen sind gut wie lange nicht. Bis auf Torwart Sebastian Deumeland, der noch an einem Muskelfaserriss laboriert, stehen alle Spieler zur Verfügung. Unter der Woche intensivierten die Irxleber im Training weiter das Zusammenspiel. "Krevese hat in den ersten Spielen bei Börde und Burg immer tief gestanden und auf Konter gelauert", erklärt Rau. Es könnte gegen den Meister der letztjährigen Landesklassen-Staffel I ein Geduldsspiel werden.

Die Kreveser müssen beim ersten Landesligaheimspiel der Vereinsgeschichte auf Marius Weihrauch und Jan-Peter Ernst verzichten. Schiedsrichter der Partie, die um 15 Uhr auf dem Gänseberg angepfiffen wird, ist Alexander Machui.