Neuenhofe (cme) l Die Landesklassen-Kicker von Blau-Weiß Neuenhofe bleiben auch im vierten Spiel in Serie unbesiegt. Am Sonnabend holte die Mannschaft von Kevin Pooth ein 1:1 beim Tabellenzweiten aus Kleinmühlingen/Zens.

"Ein großes Lob an die Mannschaft", schickte ein zufriedener Coach vorneweg. Arg ersatzgeschwächt, insgesamt fehlten neun Spieler, stand der Gast von Beginn an tief und ließ kaum Torchancen zu. Erst nach 29 Minuten führte ein Stellungsfehler zum Rückstand. Chris Katte war auf und davon. Doch Neuenhofe ließ sich nicht beirren und fand keine sieben Minuten später die passende Antwort. Nach einer Balleroberung schalteten die Blau-Weißen schnell um. Über Kerstan und Paasche gelangte der Ball zu Hollweg, der sicher verwandelte.

Danach sahen die nur 25 Zuschauer keine Tore mehr, aber in der Schlussminute einen Platzverweis. Schiedsrichterin Josefine Reinsch wertete eine Geste von Andreas Otto als Beleidigung und zückte in der fünften Minute der Nachspielzeit glatt rot.

Am kommenden Sonnabend empfängt Neuenhofe die Reserve von Fortuna Magdeburg.

Neuenhofe: Otto - Vester, Schmidt (55. Zabel), Flentge, Paasche, Hollweg, Kerstan, Gladow, Spillker, Müller, Trültzsch.

Torfolge: 1:0 Chris Katte (29.), 1:2 Michel Hollweg (36.).

Besonderes Vorkommnis: Rote Karte gegen Andreas Otto (90.+5).

SR: Josefine Reinsch.