Tischtennis l Rogätz/Bismark (fko) In der Tischtennis-Bezirksliga hat die zweite Mannschaft des TuS Schwarz-Weiß Bismark bei Concordia Rogätz 6:9 verloren.

Für die Gäste gewannen nur Bremer/Ri. Siedentop ihr Doppel 11:6 im Entscheidungssatz. Danach war es im ersten Einzeldurchgang ein ausgeglichenes Spiel.

Für Bismark punkteten Daniel Müller (3:1 Voigt), Albrecht Bremer (3:0 Ehrecke) und Ralf Motejat (3:1 Schulz).

Nach diesem 4:5-Rückstand war sogar noch ein Punktgewinn für die Altmärker drin, denn Müller (3:1 Zimper) holte seinen zweiten Einzelsieg. Damit stand es zwischenzeitlich 5:5. Aber im Zwischenspurt zog Rogätz mit vier Siegen in Folge auf 9:5 davon. Schließlich punktete nur noch Richard Siedentop, der gegen Schulz in drei Sätzen erfolgreich war.