Stendal/Diesdorf l In der Fußball-Landesklasse, Staffel I hat der Diesdorfer SV eine bittere Niederlage gegen den SSV Havelwinkel Warnau 0:4 (0:1) hinnehmen müssen.

Die Hausherren zeigten gleich in der Anfangsphase, dass sie heute nicht gewillt waren, Punkte zu verschenken. Mehre Chancen konnten nicht verwandelt werden, Kuhlmann nach einem Eckball (4.), ebenso wie Sültmann (11.) oder Piep (24.), aber auch Brauer verzog seinen Schuss, der nur knapp am Tor vorbeiging (34.).

Warnau hatte zwar auch sehr gute Möglichkeiten, die sie ihrerseits aber ebenfalls usließen. Beyer prüfte den Torwart von Diesdorf in der 35. Minute, der wehrte den Schuss aber ab. Eine Glanzleistung gelang ihm kurze Zeit später, als er den Schuss von Betker mit der Fußspitze noch am Tor vorbeizirkelte. Doch zwei Minuten vor dem Halbzeitpfiff überwand Tim Hensel ihn doch und netzte zum 1:0-Führungstreffer der Warnauer ein.

In der zweiten Hälfte des Spiels gelang es dem SSV immer besser, den Gegner in den Griff zu bekommen. In der 55. Minute wird Brömme gefoult und Nielebock verwandelt sicher den Strafstoß zur 2:0-Führung für den SSV. Nur sechs Minuten später erneut ein Strafstoß für die Gäste, nachdem Betker gefoult wurde.

Betker selbst verwandelte ihn zum 3:0. Meier bekam für dieses Foul die rote Karte. Johannes Pfüller machte dann mit seinem Tor zum 4:0 alles klar für die Ostaltmärker. Warnau-Coach Kühne nach dem Spiel: "In der ersten Halbzeit hatten wir einige Probleme doch in der zweiten Hälfte war es eine geschlossene Mannschaftsleistung. Besonders Brömme und Pfüller überzeugten im Spiel."

Warnau: Damker - Buricke, Nielebock, Beyer, Hensel (Scheel 76.) Schulz (Schultz 57.), Pfüller, Ahlendorf (Wulff 57.), Gerngroß, Brömme, Betker.

Torfolge: 0:1 Hensel (44.), 0:2 Nielebock (55. FE), 0:3 Betker (61. FE) 0:4 Pfüller (87.).

Bes.Vork.: Rote Karte Meier (Diesdorf 60.).