Mit dem Bellinger Windradcross im November des vergangenen Jahres hat der Elbe-Ohre-Cup 2010, die Laufserie im nördlichen Sachsen-Anhalt, ihren Abschluss gefunden.

Stendal. Die Organisatoren vom SC Demker können auch im vierten Jahr dieser Wertungsserie eine neue Rekordbeteiligung verbuchen.

Nach 250 gewerteten Läuferinnen und Läufern 2009, erreichten im vergangenen Jahr 117 Frauen und Mädchen und 181 Männer und Jungen die notwendige Laufanzahl von vier beziehungsweise acht Teilnahmen.

Erfreulich: Steigerung im Schülerbereich

Besonders erfreulich: Im Bereich der Schülerinnen und Schüler waren 63 Qualifizierte zu verzeichnen. Es beteiligten sich insgesamt 21 Vereine und Laufgruppen an der Mannschaftswertung, ebenfalls mehr Teams als in den Vorjahren.

Der SV Angern gewann wie schon 2009 mit diesmal 39 Punkten diese Wertung vor der LG Haeder aus Stendal, 25 Punkte, und der TSV Schackensleben LG Hopfen, 24 Punkte, recht deutlich.

Tommy Mattis von der Laufgruppe Haeder absolvierte als einziger Starter alle Läufe des Jahres 2010.

Die folgenden Altersklassensieger erreichten die Idealpunktzahl von 480 (12 Läufe gewonnen, 40 Punkte). Dies schafften unter den weiblichen Teilnehmerinnen Anne-Kathrin Litzenberg (WJA, LG Socken-Wellen), Kerstin Rische (W 45, USC Magdeburg), Birgit Mühlenberg (W 50, TSV Niederndodeleben), Marga Wiese (W 55, TSV Schackensleben LG Hopfen) und unter den männlichen Teilnehmern René Lücke (M 65, USC Magdeburg), Siegfried Klose (M 70, LG Ihleläufer Burg) und Dieter Klemt (M 75, Tangermünder LV 94).

Zum Abschluss Ehrungsveranstaltung

In einigen Alterklassen ging es sehr eng zu. Besonders hart umkämpft waren bei den Frauen die Alterklassen 40 bis 55. Die jeweils Podiumsplatzierten erreichten allesamt Zahlen jenseits der 400 Punktegrenze. In den Altersklassen 35, 40, 50, 55 und 65 der Männer war das ebenso.

Bei den 50-Jährigen erreichten sogar die Plätze eins bis fünf diese Marke.

Am 5. März wird mit der Ehrungsveranstaltung für den Elbe-Ohre-Cup die Saison 2010 endgültig abgeschlossen.

Ein großes Lob muss man allen Laufveranstaltern aussprechen, die wieder eine hervorragende Arbeit geleistet haben und jeden Lauf zu einem Erlebnis werden ließen.

Alle Läuferinnen und Läufer freuen sich schon auf den ersten Startschuss für den EOC 2011, der in diesem Jahr bereits am 13. März in Burg beim Bismarckturmlauf fallen wird.

Am 25. Januar werden bei einer Beratung im Klubhaus des SC Demker die Termine für 2011 noch einmal diskutiert und festgelegt. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr.

Nachfolgend die Mannschaftswertung

1. SV Angern39

2. LG Haeder Stendal25

3. TSV Schackensleben, LG Hopfen24

4. LG Socken-Wellen19

5. Die Kernigen Altmärker17

6. LG Ihleläufer Burg16

7. SV Grieben 47 Elbblitze12

8. TSV Niederndodeleben12

9. SG Grün-Weiß Hohendodeleben10

10. HSV Medizin Magdeburg9

11. SC Magdeburg8

12. SC Demker 956

13. VLG 1991 Magdeburg6

14. SV B.-W. Hermsdorf 095

15. Tangermünder LV 945

16. Beverspring Gazellen4

17. LG Roland Haldensleben4

18. Genthiner RC 663

19. USC Magdeburg3

20. LG Hohenwarther Weinbergs.2

21. SV Kali Wolmirstedt2

Bilder