Tangermünde (fko) l Renee Herms und Uwe Wittig vom SV Blau-Gelb Goldbeck haben etwas überraschend die Kreismeisterschaften im Bohlekegeln bei den Paaren der Herren gewonnen.

Auf der Bahn in Tangermünde waren sicher die Gastgeber und die Bundesligakegler des Stendaler KC favorisiert.

Goldbecks Paar schob aber 886 Holz und düpierte damit die Konkurrenz. Silber ging an Steffen Hill und Gerd Schachtrupp vom Stendaler KC, die am Ende nur zwei Holz weniger im Protokoll zu stehen hatten. Den dritten Platz sicherten sich ihre Vereinskameraden Michael Bartnik und Manfred Kruk. Die Ehre der Tangermünder retteten Jens Denckert und Eckhard Helmholz, die mit 883 Holz Vierter wurden.

Alle vier genannten Paare haben sich für die Landesmeisterschaften qualifiziert. Sie finden am 4. Mai auf der Bahn in Peine statt.