Bismark (wse) l In der Fußball-Landesliga Nord ist das Team vom TuS Bismark am morgigen drittletzten Saison-Spieltag zu Gast beim Tabellenfünften Schönebecker SV (43 Punkte). Die Altmärker sind Siebenter des Klassements (40).

Nach der relativ "blutleeeren" Vorstellung daheim gegen Lok Aschersleben gilt es für die Altmärker, an den letzten Spieltagen für eine positive Abrundung der Saison zu sorgen. Der morgige Gastgeber hat zuletzt gegen den Burger BC eine herbe 1:7-Niederlage erlitten.

Im von Seiten der Gäste sehr aggressiv angegangenen Hinspiel hatten die Bismarker im Waldstadion mit 2:0 die Nase vorn. Die damaligen Treffer besorgten Philipp Grempler und Carlo Rämke: Apropos Rämke, der TuS-Torjäger ist mit 19 Saisontreffern derzeit drittbester Torschütze des Feldes. Es führt Denis Neumann (Schönebecker SV, 23) vor Nick Schmidt (Einheit Wernigerode, 21). Morgen gibt es also auch ein Duell der Torjäger Neumann und Rämke. Ansonsten bestehen bei den Bismarkern personelle Probleme. Erik Bartsch (angeschlagen), Christoph Grabau (feiert 30. Geburtstag) und Michael Metzger (dienstliche Gründe) fehlen definitiv. Tobias Rogge schlägt sich mit Knieproblemen herum. Schiedsrichter ist Sebastian Goermer.