Stendal (fko) l In der Fußball-Landesliga stehen noch zwei Spieltage auf dem Programm.

Für die drei ostaltmärkischen Mannschaften sind aber alle wichtigen Entscheidungen schon gefallen.

Ein Heimspiel bestreitet am heutigen Sonnabend (Anstoß um 15 Uhr) der TuS Schwarz-Weiß Bismark. Die Grempler-Elf erwartet den Magdeburger SV Börde. Während für die Ostaltmärker eine am Ende der Saison gute Platzierung auf dem Plan steht, geht es für Börde noch um den Klassenerhalt. Sollten die Gäste gewinnen, sind sie auch gerettet.

Gerettet ist seit der Vorwoche Saxonia Tangermünde. Beim Tabellenzweiten Burger BC sind die Elbestädter heute in einer Außenseiterrolle. Vielleicht gelingt aber ohne Nervenballast eine kleine Überraschung.

Das vorerst vorletzte Landesliga-Spiel bestreitet der Möringer SV bei Fortuna Magdeburg. Die Altmärker sind bereits abgestiegen.