Halberstadt (bkr) "Das ist Wahnsinn, schon zum zweiten Mal hat das Boxcamp Halberstadt an uns gedacht", freute sich Petra Lorek, Chefin vom Rauhen Haus in Halberstadt, über einen Scheck in Höhe von 400 Euro, die im Mai bei der Versteigerung eines Boxhandschuhs mit Unterschriften von bekannten Profiboxern zusammen kamen, den Handschuh hatte Mike Kraft ersteigert. Das Geld fließt in die Ferienaktivitäten, um den Kindern aus sozial schwachen Familien interessante Angebote zu machen, wie zum Beispiel Tagesfahrten und Kinobesuche.

Nach der Scheckübergabe gab Boxcamp-Manager Klaus Haberland bekannt, dass es am 5. Juli wieder eine Open-Air-Veranstaltung geben wird. Beginn ist um 19 Uhr, Einlass ab 18 Uhr auf dem Gelände des Fitnessclubs am Galgenberg.Dabei stehen internationale Amateur- und Profikämpfe auf dem Programm, unter anderem werden Boxer aus der Schweiz und zwei Faustkämpfer aus dem SES-Boxstall in den Ring klettern.

Eintrittskarten sind in Halberstadt ab sofort im Vorverkauf im Gästehaus Spiegelsberge, im Fitnessclub Aiko Steffen (Am Galgenberg) und Harzer Berufsmoden, Harmoniestraße 10, erhältlich. Sie kosten 15 Euro an der Abendkasse und 12 Euro im Vorverkauf. ViP-Karten (49,95 Euro) sind nur im Vorverkauf erhältlich.

und der Halberstädter Halbschwegewichtler Marvin Uhrhahn wird an diesem Abend sein Profidebüt geben. Vier amateure vom Boxcamp dabei