Fußball l Stendal (wse) Am heutigen Freitagabend um 18 Uhr starten die Fußball-Verbandsligakicker von Lok Stendal die Vorbereitung auf die Saison 2014/15. Nach der Begrüßung durch das Präsidium wird Trainer Sven Körner seine Schützlinge zur ersten sportlichen Übungseinheit auf den sogenannten "Waldplatz" führen.

Der erste Auftritt mit Blick auf die neue Serie wird von großer Spannung begleitet, denn es gibt durchaus mehrere "Wackelkandidaten", denen Verbindungen zu anderen Vereinen nachgesagt werden. Wer am heutigen Abend fehlt, der wird wohl in der bevorstehenden Serie nicht mehr für Lok am Ball sein.

Jordanow wird probiert

Ausgenommen von derartigen Vermutungen ist Kapitän Philipp Groß, der sich derzeit planmäßig im Jahresurlaub befindet. Zu Probe kommt heute von Brandenburg Süd der 18-jährige Nikolai Jordanow ans Stendaler Hölzchen.