Osterburg (fko) l In einem Fußball-Testspiel haben sich am Freitagabend Kreisoberliga-Aufsteiger Osterburger FC und Medizin Uchtspringe (Landesklasse 2:2 (2:2) getrennt.

Osterburgs Trainer Ronald Göthe sagte nach der Partie: "Das war für uns ein guter Test nach einer schweren Trainingswoche. Zum Schluss hatten wir mehr Spielanteile, aber es war ein gerechtes Unentschieden."

Jörn Schulz (Trainer Uchtspringe) meinte: "Die ersten 20 Minuten haben wir gut gespielt. Danach waren einige Spieler wohl schon beim Mannschaftsabend. Oder hatten Angst, unseren Keeper (stand im Osterburger Tor, Anm. d. Red.) weh zu tun. Das Spiel sollten wir schnell vergessen."

Uchtspringe ging durch Marcel Brinkmann, der ein wunderschönes Tor schoss, schnell 1:0 (7.) in Front. Christoph Scheel erhöhte für den Favoriten auf 2:0 (17.). Wer danach auf ein Schützenfest von Uchtspringe wettete, sah sich getäuscht. Robert Schmidt (21., 38.) glich noch vor der Halbzeitpause aus.