Stendal/seesen (tsc/fko) l Schöner Erfolg für Nachwuchs-Talent Jonas Fritze vom TC Stendal: Bei den Junioren Open des TC Seesen ging der zehnjährige Kaderspieler des Tennisverbandes Sachsen-Anhalt am vergangenen Wochenende als strahlender Sieger der Nebenrunde hervor.

Dort machte es Jonas Fritze äußerst spannend, denn im Finale wehrte er zwei Matchbälle gegen seinen einheimischen Kontrahenten ab. Selbst eine 9:7-Führung im alles entscheidenden Tiebreak reichte zunächst nicht, denn der Gegner von Jonas konterte nochmals zum 9:9.

"Alles war so spannend. Ich konnte kaum noch hinschauen", leidete am Spielfeldrand Vater Carlo mit. Dennoch nahm das Match seines Sohnes einen glücklichen Ausgang, denn beim Stand von 9:9 gelangen Jonas zwei schöne Punkte und der Nebenrundensieg bei den Seesener Junioren Open war perfekt.

Dabei hätte auch der Weg über das Hauptfeld weiter gehen können, doch im ersten Match war Jonas noch nervös, wusste sich dann aber in der Nebenrunde deutlich zu steigern.

Das Turnier nahm so einen versöhnlichen Ausgang für ihn, das für die nächsten bevorstehenden Aufgaben hoffen lässt.

Hauptrunde

1. Runde: Jonas Fritze (TC Stendal) - Ralf Puslat (TC RW Celle) 2:6, 3:6.

Nebenrunde

Halbfinale: Fritze - Lorenz Otto (TK Goslar) 6:3, 6:3. Finale: Fritze - Oskar Biermann (TC Seesen) 4:6, 7:6, 11:9.