Kraftsport l Falkenberg (fko) Beim 17. Kiebitz-Cup im Bankdrücken hat der Altmärker Oliver Beck in Falkenberg den Gesamtsieg in der RAW-Klasse (ohne Equipment) geholt.

"Es war eine Super-Veranstaltung" erklärte Beck zu diesem Open- Air-Wettkampf. Beck: "Aufgrund der Temperaturen um die 30 Grad war es doch ganz schöne Belastung für die Teilnehmer." Er holte sich letztendlich den Gesamtsieg in der RAW-Klasse (ohne Equipment) mit 107,9 kg Körpergewicht. Der Altmärker drückte 200 kg, 212,5 kg und 220 kg gültig. Beck: "Mit der Leistung sehr zufrieden, darauf kann ich weiter aufbauen für die nächsten Wettkämpfe."

Nach der Veranstaltung hat Beck einen Scheck in Höhe von 200 Euro an den Kindergarten "Spatzennest" übergeben.