In der 1. Hauptrunde des Fußball-Kreispokals hat sich die Reserve von Kickers Seehausen auf eigenem Platz gegen den Rossauer SV II durchgesetzt. 4:2 hieß es nach 90 Minuten für die Wischestädter.

Seehausen l Die Seehäuser erwischten einen Start nach Maß. Nachdem in der zweiten Minute ein Freistoß von Danilo Roger am Kickers-Kasten vorbei ging, machten es die Gastgeber auf der anderen Seite besser. Raphael Eilrich traf per Außenrist zur Führung - 1:0 (3.). Vier Minuten später legte die Kickers-Reserve nach. Eine Flanke von Christian Cornehl beförderte Tino Feibig direkt zum 2:0 in die Maschen (7.). RSV-Keeper Robert Gensel hatte keine Chance.

Erst danach fanden die Gäste besser ins Spiel und kamen mit ihrer zweiten Chance zum Anschluss. Danilo Roger traf nach einem indirekten Freistoß, der von Daniel Köppe abgelegt wurde - 2:1 (13.). Die Seehäuser schienen beeindruckt und fanden nicht in ihr Spiel zurück. Einen Schuss von Danilo Roger lenkte Kickers-Torwart Benjamin Latus mit Mühe zur Ecke (19.). In der 26. Minute war es schließlich passiert. Erneut war Danilo Roger daran beteiligt. Er setzte einen Freistoß an die Latte und den Abpraller bugsierte Thomas Schulze im Gewühl zum 2:2 ins Tor. Im Gegenzug hätte der Ausgleichs-Torschütze fast ein Selbsttor produziert. Der Ball kullerte jedoch am Kasten vorbei. Mit Schüssen von Feibig und Eilrich machten die Gastgeber in der Schlussphase des ersten Abschnittes nochmal auf sich aufmerksam. Es blieb aber beim 2:2 zur Halbzeit.

Nach dem Seitenwechsel hatten die Gastgeber das Geschehen unter Kontrolle. Die Rossauer Reserve versuchte es mit einigen Angriffen, doch gefährlich wurden sie nicht. Die Kickers machten es besser. Nach einer Ecke von Eilrich markierte Thomas Schiffner per Kopf das 3:2. Danach vollendete Pascal Müller einen schönen Spielzug über mehrere Stationen zum 4:2. Das war die Entscheidung.

Kickers Seehausen II: Latus - Flachsmeier, Nachtigall, Zielke, Schiffner, P. Müller (80. Botzelmann), Cornehl, Eilrich, Freygang (50. Bottin), Feibig (84. Volley), Sudhoff.

Rossauer SV II: Gensel - Pohl, R. Schulze, Ritter, Rehberg, K. Roger, Bornemann, Sager, Th. Schulze, Köppe, D. Roger.

Torfolge: 1:0 Eilrich (3.), 2:0 Feibig (7.), 2:1 D. Roger (13.), 2:2 Th. Schulze (26.), 3:2 Schiffner (59.), 4:2 Müller (64.).