Stendal (fko) l In der Bohlekegeln-Landesliga hat am gestrigen Sonntag nur der SV Havelberg auf eigener Bahn einen klaren Sieg errungen. Blau-Gelb Goldbeck und der TSV Uchtdorf mussten jeweils den Zusatzpunkt abgeben.

Blau-Gelb Goldbeck - Rot-Weiß Arneburg 2:1. Goldbeck spielt gegen eine starke Arneburger Mannschaft im vorgezogenen Spiel konzentriert. Am Ende hieß es 5409 zu 5343 Holz. In Einzelwertung holte Arneburg den Zusatzpunkt mit einer Wertung von 41:37.

Von den Gästen spielten Uwe Müller mit 912 und Mike Böttcher mit 907 Holz sehr gute Ergebnisse. Tagesbester war wieder Renee Herms mit 946 Holz.

Goldbeck: Züßler 897, Ruppelt 907, Ladtsch 876, Francke 890, Wittig 893, Herms 946.

Arneburg: Böttcher 907, Müller 912, Gebert 863, Cebulski 870, Tutte 896, Paege 895.

SV Havelberg - Stendaler KC III 3:0. Der SV 90 Havelberg freute sich (obwohl ersatzgeschwächt) endlich einmal wieder über ein 3:0. Beide Ergänzungsspieler (Rambeau und Schlesinger) brachten sich sehr gut in das Team ein.

Bester war wieder einmal Sven Wulsch, knapp dahinter kam Stendals Holger Kaupke.

Havelberg: Rambeau 867, Wulsch 882, M. Ruge 873, Mießner 877, Schlesinger 875, Brändel 887.

Stendaler KC III: Neben 870, Kaupke 879, Schulz 854, Schupp 858, Matysiak 862.

"Haben somit unser Ziel erreicht."

TSV Uchtdorf - SV Binde II 2:1. "Es war das erwartet schwere Spiel. Wir sind ersatzgeschwächt angetreten und wollten eigentlich nur gewinnen. Das haben wir geschafft und unser Ziel somit erreicht", sagte Uchtdorfs Ronny Wermke. Tagesbester war Stefan Schulze vom Gastgeberteam mit 895 Holz.

Bei Binde II überzeugte besonders Behrend mit 876 Holz. Insgesamt hieß es am Ende 5188 zu 5174 Holz. Der Sieg wurde von den Ostaltmärkern erst im letzten Durchgang sicher gestellt.

Uchtdorf: K. Dieterich 895, Schulze 895, Bowe 865, Körtge, 827, Wermke 867, Kai. Dieterich 881.