Stendal (ume) l Neben der Partie in Uchtspringe findet noch ein zweites Nachholspiel in der Fußball-Landesklasse, Staffel 1, statt. Dabei ist der Möringer SV Gast im Talkessel von Viktoria Uenglingen.

Die Match sollte bereits am vergangenen Wochenende ausgetragen werde. Da Uenglingen keine Mannschaft zusammen bekommen hätte, bat die Ahrendt-Elf um eine Verlegung. Möringen stimmte der Verlegung zu. Bleibt abzuwarten, wie die Uenglingen an diesem Wochenende aufgestellt sind. Möringen muss in dieser Partie auf Maik Seguin, Christoph Siegert und Florian Renger aus unterschiedlichen Gründen verzichten. Des Weiteren sind einige Akteuere angeschlagen. Der Einsatz von Andreas Bade entscheidet sich kurzfristig. Die Harfenmeister-Elf scheint sich so langsam zu finden. Die beiden letzten Spiele wurden jedenfalls siegreich gestaltet. Schiedsrichter ist Stefan Mattheis aus Gardelegen.

Im Fußball-Altmarkpokal wird zwischen Kreisoberligist TuS Bismark II und Landesklassenspitzenreiter Goldbeck der vierte Halbfinalist ermittelt. Beide Mannschaften sind zuletzt Erfolgserlebnissen vergeblich nachgelaufen. Goldbeck ist trotzdem klarer Favorit. Die Gastgeber wollen unbedingt im eigenen Stadion das Finale erreichen.

Auch im Kreispokal wird der vierte Halbfinalist ermittelt. Hier gibt es das Kreisligaduell Walsleben gegen WB Stendal. Zwei Nachholspiele gibt es zu dem in der Kreisliga. Möringen II kann mit einem Sieg gegen Schlusslicht Gladigau sich etwas absetzen. Krüden Groß Garz II trifft auf Sandau.